Anzeige

Selbermachen

Rassel aus Walnuss

Walnüsse schmecken nicht nur gut, mit ihnen kann man auch wunderbar Musik machen. Bastelexpertin Anna Schober zeigt dir, wie du mit einem Löffel, einer Walnuss und Reiskörnern eine tolle Rassel bastelst.

Basteln, Rassel, Walnuss
Foto: Konrad Limbeck

Statt Reiskörnern kannst du deine Rassel auch mit Linsen, Bohnen oder Apfelkernen füllen. Probiere es aus und vergleiche, wie unterschiedlich sich die verschiedenen Füllungen anhören.

Anzeige

Das brauchst du

  • 1 große Walnuss

  • 2 große Esslöffel

  • Reiskörner

  • Klebeband

  • Klebstoff

  • Hanfseil

  • Acrylfarbe

  • Zierband

So bastelst du deine Rassel

  1. Die Walnuss behutsam knacken, sodass die beiden Schalenhälften ganz bleiben. Eine Hälfte mit Reiskörnern füllen, den Rand mit Klebstoff bestreichen und mit der zweiten Hälfte zusammenkleben. Trocknen lassen.

  2. Nun die Nuss zwischen den Löffelschalen einklemmen und alles mit Klebeband umwickeln, sodass eine typische Rasselform entsteht.

  3. Jetzt kannst du die Rassel bemalen.

  4. Anschließend umwickelst du den Stiel mit dem Hanfseil und klebst es am Ende fest.

  5. Um die Seilenden zu verstecken, umwickelst du sie mit Zierband, das du mit Kleber befestigst.

Bastelexpertin Anna Schober

Einschalten & mitmachen: Jeden Samstag ab 11 Uhr zeigt euch unsere Bastelexpertin Anna Schober live auf unserem Facebook-Kanal, wie ihr tolle Dinge selber machen könnt. Hier klicken und mitbasteln!

Abo
Abo mit Duftkerze als Geschenk
  • Servus-Abo - 12 Hefte jährlich erhalten

  • Servus-Duftkerze aus 100% natürlichem Bio-Rapswachs & mit feinsten ätherischen Ölen (Zirbe, Lemogras, Honigöl) kostenlos dazu

  • nur € 49,90

Jetzt Prämie sichern!
Anzeige

Servus entdecken