Hauptspeise

Alt-Wiener Backfleisch mit Erdäpfelsalat

Im traditionellen Alt-Wiener Backfleisch findet man unter der Panier Senf und Kren – die sorgen für die richtige Würze. Und so wird es beim „Friedensrichter“ in Wien gekocht.

Paniertes Schnitzel, Alt-Wiener Backfleisch, Zitronenspalte, Thymian, Hauptspeise, Beiried, Servus Rezept
Foto: Philipp Horak

Roland Trappmaier hat die Wiener Hausmannskost für uns im Gasthaus „Zum Friedensrichter“ gekocht.

Gut zu wissen: Wenn man zum Schmalz 1 EL Tafelöl gibt, erhöht das den Brennpunkt des Schmalzes.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen20 Minuten45 Minuten
Anzeige
Für den Erdäpfelsalat
1 TLSenf
Salz, Pfeffer
80 mlTafelessig
140 mlwarme Suppe oder Wasser
1 PriseZucker
140 mlTafelöl
1 kgspeckige Erdäpfel
0,5rote Zwiebel
Für das Alt-Wiener Backfleisch
4 Scheibe(n)Beiried à 200 g
Pfeffer aus der Mühle
Salz
Estragonsenf
4 TLSteirerkren
150 gMehl
3Eier
150 gBrösel
250 gButterschmalz
1 ELTafelöl
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Senf, Salz, Pfeffer, Essig, Suppe, Zucker und Tafelöl zu einer Marinade verrühren.

  2. Die Erdäpfel, kochen, schälen, in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und direkt in die Marinade geben.

  3. Zum Schluss 0,5 rote Zwiebel kleinwürfelig schneiden und beigeben.

  4. Beiried in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Unter Frischhaltefolie vorsichtig plattieren, pfeffern und salzen.

  5. Auf einer Seite mit Senf dünn bestreichen und mit Kren bestreuen, dann im Mehl, den verquirlten Eiern und den Bröseln panieren.

  6. Mit unbestrichener Seite zuerst in das heiße Fett legen.

  7. 3–4 Minuten goldbraun backen, wenden, fertig backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.