Nachspeise

Basilikum-Omelettes mit Obers-Erdbeeren

Das Zusammenspiel von frischem Basilikum, fruchtigen Erdbeeren und cremigen Schlagobers könnte nicht besser schmecken und kommt eindeutig in die Nachspeisenkategorie: unbedingt nachkochen.

Basilikum-Omelettes mit Obers-Erdbeeren, Gedeck, Staubzucker, Tischdecke
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
2 Portionen20 Minuten30 Minuten
Anzeige
Für das Pesto
50 gfein gehackte Basilikumblätter
Saft von 2 Zitronen
1 ELOlivenöl
Für die Omelettes
80 gglattes Mehl
50 ggeriebene Mandeln
4Eier
1 PriseSalz
40 gStaubzucker
1 Pkg.Vanillezucker
abgeriebene Schale von einer halben Zitrone
100 gKristallzucker
Für die Fülle
250 mlleicht geschlagenes Obers
200 gErdbeeren
20 gStaubzucker
Für die Garnitur
Staubzucker zum Bestreuen
10Basilikumblätter
1 ELKristallzucker
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Das Rohr auf 200 °C vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen.

  2. Für das Pesto Basilikum, Zitronensaft und Olivenöl mit dem Stabmixer fein pürieren.

  3. Für den Teig Mehl mit Mandeln versieben. Die Eier in Eidotter und Eiklar trennen. Eidotter mit 1 Prise Salz, Staubzucker, Vanillezucker und Zitronenschale cremig aufschlagen (die Masse sollte deutlich an Volumen zunehmen). Eiklar mit Kristallzucker zu einem cremigen Schnee schlagen und unter die Dottermasse heben. Dann die Mehlmischung einrühren und zum Schluss das Pesto untermischen.

  4. Die Masse in einen Dressiersack mit glatter Tülle füllen und Kreise mit etwa 10 cm Durchmesser und 1/2 cm Höhe auf das vorbereitete Blech dressieren. Im Backrohr bei 180 °C etwa 10 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

  5. Ein Backpapier locker mit Kristallzucker bestreuen. Die Omelettes mit der Oberfläche nach unten auf den Kristallzucker legen und auskühlen lassen.

  6. Erdbeeren waschen und halbieren. Mit Staubzucker vermischen und das Schlagobers unterheben. Die Omelettes damit bestreichen, zusammenklappen und mit Staubzucker bestreuen.

  7. Kristallzucker und Basilikum ganz schnell mixen und mit dem Omelette servieren.