Hauptspeise

Catalani-Züngerl

Das Catalani-Züngerl ist ein alter Heurigen-Klassiker und Jutta Ambrositsch entdeckte ihn in einem historischen Band über die Wiener Weinkultur. Nun findet man dieses Gericht in der Speisekarte ihrer Buschenschank „Zum Guten Grinzing“.

Catalani-Züngerl, Kernöl, Frühlingszwiebeln, Quargel
Foto: Peter Mayr

In Jutta Ambrositsch Buschenschank „Zum Guten Grinzing“ im wunderschönen 19. Bezirk in Wien kann man nicht nur ausgezeichneten Wein sondern auch einige hervorragende Gerichte genießen.

Zum Catalani-Züngerl passt ein knuspriges Schwarzbrot, ein rescher Weißwein und klassisches Wienerlied.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Portion10 Minuten10 Minuten
Anzeige
Zutaten
1kleiner, runder Quargel
2 ELKernöl
Salz, Pfeffer
fein geschnittene Frühlingszwiebeln
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Die Zubereitung fällt herrlich einfach aus: Pro Person wird ein kleiner, runder Quargel mit zwei Esslöffeln vom guten Kernöl, Pfeffer und Salz angemacht und je nach Geschmack mit fein geschnittenen Frühlingszwiebeln bestreut.