Kuchen & Torten

Gebackene Joghurttorte mit Preiselbeergelee und Mohn

Die gebackene Joghurttorte aus saftigem Teig mit Mandeln, Mohn und fruchtigem Preiselbeer-Guss ist unser absoluter Liebling.

Gut zu wissen:

  • Die Gebackene Joghurttorte benötigt 3 Stunden zum Durchkühlen.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Tortenform 20 cm40 Minuten1:30 Stunden
Anzeige
Zutaten für die Torte
200 gMandeln (gerieben)
190 gglattes Mehl
130 gButter (weich)
100 gStaubzucker
100 gJoghurt
50 gMohn (gemahlen)
4Eier
2Bio-Zitrone (Saft und Schale)
1 ELBackpulver
1 TLVanillezucker
1 PriseSalz
Butter und Mehl für die Form
Zutaten für das Gelee
200 gPreiselbeerkompott
3 Blattin kaltem Wasser eingeweichte Gelatine
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Tortenform mit weicher Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. Backrohr auf 160 °C vorheizen.

  2. Weiche Butter, Staubzucker, Salz, Zitronenschale und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier gut versprudeln und ganz langsam nach und nach in die Buttermasse einrühren. Mehl und Backpulver versieben, mit Mohn und Mandeln vermischen. Unter die Buttermasse heben und verrühren. Zum Schluss Zitronensaft und Joghurt einmischen.

  3. Die Masse in die Tortenform füllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Rohr auf der unteren Schiene ca. 40 bis 50 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und aus dem Tortenreifen heben.

  4. Preiselbeeren in einer Schüssel verrühren. In kaltem Wasser eingeweichte Gelatine gut ausdrücken und in zwei Esslöffel gewärmtem Preiselbeerkompott auflösen. Mit den restlichen Preiselbeeren glatt rühren und oben auf der Torte verteilen. Im Kühlschrank ca. drei Stunden lang fest werden lassen.