Hauptspeise

Gegrilltes Rinderkotelett mit rauchigem Maiskolben

Eine ganze Nacht lang darf das Rinderkotelett in der Marinade verbringen bevor es vorgegart am Griller scharf angebraten wird und so seinen unwiderstehlichen Geschmack verstärkt.

Bier, Mais, gegrilltes Kotelett, Salz, Pfeffer, Ketchup, Hauptspeise, grillen, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen1:43 Stunden4 Stunden
Anzeige
Zutaten
2Rinderkoteletts à 900g
Für die Marinade
125 mlOlivenöl
125 mlRotwein
6angedrückte Knoblauchzehen
2Lorbeerblätter
1 ELleicht gestoßene Pfefferkörner
6angedrückte Wacholderbeeren
große Zesten von ½ Orange
mittelgrobes Meersalz
Für die Maiskolben
4Maiskolben
100 gweiche Butter
1 PriseCurrypulver
Salz und Pfeffer
gewässerte Holzchips
Für die Grillsauce
100 gfein gehackte Zwiebeln
500 gKetchup
125 mlRotweinessig
Saft von ½ Zitrone
250 mlWasser
3 ELRohrzucker
1Lorbeerblatt
0.5 ELSenfpulver
1weißer Pfeffer
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Die Rinderkoteletts in eine tiefe Form legen. Die Zutaten für die Marinade verrühren, über das Fleisch gießen und am besten über Nacht im Kühlschrank marinieren.

  2. Am nächsten Tag die Maiskolben 2 Stunden lang in kaltes Wasser einlegen. Einen Kugelgrill mit Deckel auf ca. 120 °C vorheizen. Einige gewässerte Holzstücke in die Glut legen.

  3. Butter mit Currypulver, Salz und Pfeffer verrühren. Die Maiskolben trocken tupfen und mit der Hälfte der Würzbutter einreiben.

  4. Die Maiskolben mit größerem Abstand zur Glut auf das Gitter legen und bei ca. 110 °C ca. 1 Stunde 30 Minuten im Rauch garen. Dabei alle 30 Minuten mit etwas Butter bestreichen.

  5. Das Backrohr auf 150 °C Heißluft vorheizen. Das Gitter auf die mittlere Schiene schieben und ein Blech zum Abtropfen darunterschieben.

  6. Das Fleisch aus der Marinade heben, von Gewürzen befreien und mit Küchenpapier abtupfen. Die Koteletts auf das Gitter im Backrohr legen, die Tür schließen und die Temperatur auf 70 °C senken. Die Koteletts ca. 40–45 Minuten vorgaren.

  7. Inzwischen die Zutaten für die Grillsauce in einen Topf geben und zu einer sämigen Sauce verkochen. Anschließend in ein Glas füllen, gut verschließen und abkühlen lassen.

  8. Die Maiskolben warmhalten und den Grill stark befeuern. Die Rinderkoteletts aus dem Ofen nehmen und auf dem Grillgitter bei sehr starker Hitze auf jeder Seite ca. 1 Minute fertig grillen. Das Fleisch mit Meersalz bestreuen und mit Maiskolben und Grillsauce servieren.

Servus entdecken