Nachspeise

Gratinierte Walderdbeeren

Herrlich sommerlich und ebenso leicht mundet diese Nachspeise. Liegt wohl an der luftig-leichten Topfenmasse und den fruchtigen Walderdbeeren.

Gratinierte Walderdbeeren (BIld: Eisenhut & Mayer)
Foto: BIld: Eisenhut & Mayer
Anzeige
Menge
4 Portionen
Anzeige
Zutaten
250 gTopfen (20 % Fett)
2Eidotter
0.5 TLechter Vanillezucker
1 PriseSalz
30 gFeinkristallzucker
abgeriebene Schale einer halben Bio-Orange
2Eiklar
1 ELMaizena
500 gWalderdbeeren
1Orangenlikör
Staubzucker
Waldmeister oder Minze für die Garnitur
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Topfen in einem feinen Sieb abtropfen lassen.
  2. Eidotter mit Vanillezucker, Salz, 10 g Zucker und Orangenschale schaumig rühren. Dann locker mit dem Topfen vermengen.
  3. Eiklar mit dem restlichen Zucker zu einem festen Schnee schlagen und mit Maizena möglichst luftig unter die Topfenmasse heben.
  4. Die Grillfunktion des Backofens einschalten.
  5. Walderdbeeren waschen und trocken tupfen. Mit Likör und etwas Staubzucker marinieren und in kleinen, tiefen Tellern verteilen. Die Topfencreme über die Beeren löffeln und auf der mittleren Schiene unter dem Grill 4 bis 5 Minuten goldgelb überbacken.
  6. Mit Staubzucker bestreuen und mit Waldmeister oder Minze garnieren.

Servus entdecken