Nachspeise

Griesskoch

Heute zeigt uns Silvia Pfaffenwimmer mit welchem Rezept ihre Urgroßmutter jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnte. Einfach aber köstlich: Das Griesskoch.

Griesskoch, Schokolade, Zimt, Löffel
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
2 Portionen10 Minuten15 Minuten
Anzeige
Zutaten
1Eiklar
Salz
0,5 lMilch
50 gGrieß
evtl. Rosinen
1Eidotter
1 ELButter
Feinkristallzucker
Kochschokolade oder Zimt
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Das sauber getrennte Eiklar mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen.

  2. Milch aufkochen, Topf von der Herdplatte ziehen und Grieß einrieseln lassen (und, falls gewünscht, Rosinen). Mit einem Schneebesen verschlagen, wieder auf den Herd stellen und fünf Minuten sanft köcheln lassen.

  3. Eigelb und Butter mit dem Schneebesen unter die Grießmasse rühren, ebenso ein Drittel des Eischnees. Den restlichen Eischnee vorsichtig unterheben.

  4. Mit Feinkristallzucker süßen und großzügig mit geriebener Kochschokolade oder Zimt bestreuen.