Kuchen & Torten

Häferlkuchen mit Minze-Eiskristallen

Heute wartet eine flaumiger Häferlkuchen mit einem Schuss Orangenlikör und erfrischenden Eiskristallen zur Kaffeejause auf uns.

Gut zu wissen:

  • Die Zutaten reichen für vier Kaffeehäferl mit ja circa 150 ml Inhalt.

  • Der Häferlkuchen braucht 1 Nacht für das Minze-Eiskristall zum Tiefkühlen.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen25 Minuten40 Minuten
Anzeige
Für das Eis
50 mlweißer Rum
150 mlSodawasser
40 gKristallzucker
Saft von 3 Limetten
20 gMinzeblätter
Für die Soufflés
Butter und Kristallzucker für die Formen
3Eier (Größe M)
200 gSauerrahm
1 TLVanillezucker
abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
1 ELOrangenlikör
30 gKristallzucker
30 gglattes Mehl
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Für das Eis alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und mit dem Stabmixer fein pürieren. Ca. 2 cm hoch in eine flache Form füllen und über Nacht im Tiefkühler frieren.

  2. Backrohr auf 170 °C vorheizen. Kochendes Wasser 4 cm hoch in eine Metallform oder in ein hohes Blech mit dünnem Boden gießen und auf der unteren Schiene ins Rohr stellen.

  3. Kaffeehäferln mit Butter ausstreichen und mit Zucker ausstreuen.

  4. Eier in Dotter und Eiklar trennen. Sauerrahm mit Dottern, Vanillezucker, Zitronenschale, Likör und 1 EL vom Zucker vermischen, dann Mehl einrühren. Eiklar mit dem restlichen Zucker zu cremigem Schnee schlagen und unter die Masse heben.

  5. Förmchen bis knapp unter den Rand mit der Masse füllen und in die vorbereitete Metallform stellen. Die Förmchen sollen halbhoch im Wasserbad stehen. Soufflés ca. 12 bis 15 Minuten lang garen.

  6. In der Zwischenzeit das Eis mit einem Löffel schaben und in Gläser füllen. Die fertigen Soufflés sofort mit den Eiskristallen servieren.