Hauptspeise

Hasenohren mit Kraut-Brimsen

So knusprig haben Hasenohren noch nicht geschmeckt – und die Kraut-Brimsen erst.

Frittierte Teigtaschen, Kraut, vegetarisch, Hauptspeise, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
6 Portionen1 Stunde1:30 Stunden
Anzeige
Für die Hasenohren
500 gglattes Mehl
1 PriseSalz
70 gzerlassene Butter
330 mllauwarme Milch
Frittieröl oder Butterschmalz
Für den Kraut-Brimsen
120 gZwiebeln
50 gButter
0.5 TLKümmelsamen
600 gWeißkraut
300 gBrimsen
1 TLedelsüßes Paprikapulver
1 Prisescharfes Paprikapulver
Salz und Pfeffer
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Für die Hasenohren Mehl, Salz, Butter und Milch zu einem glatten Teig verkneten und 30 Minuten rasten lassen.

  2. Den Teig ca. 2–3 mm dünn ausrollen und mit einem gezackten Teigrad zu ca. 8 cm langen, schmalen, leicht gerundeten Rauten ausradeln.

  3. In einen schweren Topf mindestens 5 cm hoch Fett geben und dieses auf ca. 180 °C erhitzen.

  4. Die Hasenohren in das Fett gleiten und stark aufgehen lassen. Mit einem Schöpfer immer wieder Fett über die Hasenohren gießen und auf beiden Seiten goldbraun backen.

  5. Die Hasenohren auf Küchenpapier entfetten und im Backrohr bei 100 °C warm halten.

  6. Für den Kraut-Brimsen Zwiebeln in feine Streifen schneiden und in Butter und Kümmel bei moderater Hitze goldgelb anrösten.

  7. Das Kraut feinnudelig schneiden oder hobeln und mit den Zwiebeln kurz andünsten. Brimsen locker untermengen und mit Paprika, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

  8. Die heißen Hasenohren mit Kraut-Brimsen servieren.

Servus entdecken