Hauptspeise

Huhn in Rotwein mit Eiergersteln

Das Huhn in Rotwein mit den traditionell Burgenländischen Eiergersteln lädt so manch einen von uns auf eine zweite Portion ein.

Hühnerkeulen, Sauce, Champignong, Nockerl, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer

Eiergersteln sind auch als Eiergraupen oder Tarhonya bekannt. Einst waren sie die Wegzehrung ungarischer Feldarbeiter und Hirten, heute sind sie als Beilage von Fleischgerichten mit Sauce fest in der burgenländischen Küche verankert.

Beliebt war Tarhonya vor allem, weil man sie so gut auf Vorrat herstellen konnte. Die geriebenen Teiggersteln wurden in der Sonne oder im Rohr getrocknet und dann in dünn gewebten Säckchen in der Speis aufgehängt, sodass Luft durchziehen konnte. Bei Gebrauch konnte man sie wie Reis dünsten oder einfach in Wasser kochen und abschmalzen.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen30 Minuten1:30 Stunden
Anzeige
Zutaten
1Landhendl à 1,5 kg
1 lRotwein
150 gZwiebeln
150 gChampignons
100 gKarotten
100 gLauch
70 gRäucherspeck
2Knoblauchzehen
2 ELTomatenmark
1 ELButter
2 Zweig(e)Petersilie
2 Zweig(e)Liebstöckel
2 Zweig(e)Rosmarin
2Lorbeerblätter
Salz und Pfeffer
Zutaten für Eiergerstln (Tarhonya)
500 gMehl
4Eier
3 ELWasser
1 ELButter
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Das Hendl waschen, trocken tupfen und in 8 Stücke teilen.

  2. Räucherspeck und Zwiebeln in Streifen schneiden, Knoblauch fein hacken. Karotte und Lauch in Scheiben schneiden.

  3. Das Backrohr auf 180 °C Umluft vorheizen.

  4. In einem Schmortopf Speck, Zwiebeln und Knoblauch in Butter goldbraun anschwitzen. Das restliche Gemüse mit Tomatenmark kurz mitrösten und Rotwein zugießen. Die Hendlstücke mit Lorbeerblättern und Kräutern einlegen. Zugedeckt im Ofen etwa 45 Minuten schmoren.

  5. Für die Eiergersteln Mehl, Eier und Wasser zu einem sehr festen Teig verkneten. Den Teig mit einer Gemüsereibe auf Backpapier bröseln und kurz trocknen lassen.

  6. Die Hendlstücke aus der Sauce heben, enthäuten und beiseitestellen. Die Sauce durch ein Sieb in einen Topf passieren. Die geputzten Champignons zugeben und 10 Minuten köcheln. Die Rotweinsauce abschmecken und leicht binden. Die Hendlstücke einlegen und in der Sauce warm halten.

  7. Die Eiergersteln in Salzwasser einmal aufkochen, abseihen, in Butter schwenken und zu den Hendlstücken servieren.

Servus entdecken