Hauptspeise

Karfiol-Pizza mit Tomate, Mozzarella und Basilikum

Herrlich knusprig ist der Pizzateig aus Karfiol. Und passt hervorragend zum Belag aus frischen Tomaten, cremigem Mozzarella und Basilikum.

Eine Pizza für gesundheitsbewusste Genießer.
Foto: Mauritius Images
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen25 Minuten55 Minuten
Anzeige
Zutaten für den Karfiol-Boden
300 gKarfiol
200 gfrisch geriebener Bergkäse
2Eier
0.5 TLSalz
Zutaten für den Belag
250 gMozzarella
250 gKirschtomaten
200 mlTomatensauce (fertig für Pizza)
1Basilikumblätter
1 TLOregano (getrocknet)
Meersalz und Pfeffer
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Für den Pizzaboden den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Karfiol waschen, gut abtropfen lassen und in grobe Stücke schneiden. Die Stücke in der Küchenmaschine klein häckseln, bis der Karfiol die Konsistenz von Gries hat.
  3. Den Karfiol in eine Schüssel geben, Eier, Käse und Salz zugeben und alles miteinander verkneten, bis ein schöner Teig entsteht.
  4. Den Teig mit einem Nudelholz dünn ausrollen und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Mit Olivenöl bestreichen und etwa zwanzig Minuten vorbacken.
  5. Den Teig aus dem Ofen nehmen, mit Tomatensauce, Tomaten und Mozzarella belegen, würzen und für weitere zehn bis 15 Minuten backen.
  6. Die fertige Pizza mit frischem Basilikum bestreut servieren. 
Anzeige

Servus entdecken