Hauptspeise

Kasnocken mit Knetkäse

Auf der Alm im Salzburger Pongau wird im Sommer Käse nach alter Tradition gemacht. Besonders gut schmeckt auch noch geriebener Knetkäse zu den mit gebräunter Butter übergossenen Kasnocken.

Pfanne, Kasnocken, Parmesan, Schnittlauch, Holzbrett
Foto: Mauritius Images
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen20 Minuten30 Minuten
Anzeige
Zutaten
250 mlMilch
3 gEier
300 gSemmelwürfel
1Zwiebel
1 ELButter
0.5Lauch (fein geschnitten)
300 gAlm- oder Schnittkäse
1 ELgehackte Petersilie
2 ELÖl
Salz
100 gAlmbutter
Knetkäse zum Drüberreiben
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Lauwarme Milch mit den Eiern verquirlen und über die Semmelwürfel gießen. Zwiebel fein schneiden und in Butter glasig dünsten, zuletzt den Lauch daruntermischen.

  2. Käse klein schneiden und mit Zwiebel, Lauch, Petersilie und Öl zu den Semmelwürferln geben. Masse salzen, gut durchmischen und zu einem festen Teig kneten.

  3. Mit nassen Händen Nocken formen und in Salzwasser 8–10 Minuten köcheln lassen. Nocken herausnehmen, etwas abtropfen lassen.

  4. Mit gebräunter Butter übergießen, dann den Knetkäse darüberreiben und mit gemischtem Gartensalat servieren.