Vorspeise

Knollenziest mit Vogerlsalat, Speck und Käse

Hinter der eigenwilligen Gestalt der raren Gemüsepflanze verbirgt sich ein eleganter Geschmack nach Artischocke und Topinambur.

Knollenziest mit Vogerlsalat Speck und Käse, Gabel, Dressing, Tischdecke
Foto: Ingo Eisenhut
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen20 Minuten25 Minuten
Anzeige
Zutaten
500 gKnollenziest
Salz
Saft von 1 Bio-Zitrone
1 TLHonig
1 TLscharfer Senf
3 ELSonnenblumenöl
2 ELSpeckwürfel
2 HandvollVogerlsalat
Pfeffer
30 gHartkäse
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Knollenziest unter kaltem Wasser abbürsten und in Salzwasser 5 Minuten kochen. Anschließend noch warm in einer Schüssel mit Zitronensaft, Honig, Senf und Öl marinieren.

  2. Speckwürfel in einer kleinen Pfanne knusprig braten.

  3. Vogerlsalat kalt waschen und behutsam trockenschleudern.

  4. Knollenziest mit Vogerlsalat anrichten. Mit Speckwürfel bestreuen und mit Marinade beträufeln. Mit Pfeffer und gehobeltem Käse bestreuen und mit Gebäck servieren.