Vorspeise

Wintersuppe mit Knollenziest und Nudeln

Hinter der eigenwilligen Gestalt der raren Gemüsepflanze, dem Knollenziest, verbirgt sich ein eleganter Geschmack nach Artischocke und Topinambur. In unserer Wintersuppe servieren wir dazu Nudeln.

Wintersuppe, Knollenziest, Nudeln, Gemüse, Karotten, Löffel, Teller, Sternanis
Foto: Ingo Eisenhut
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen15 Minuten35 Minuten
Anzeige
Zutaten
120 gLauch
1daumengroßes Stück Ingwer
1-2Knoblauchzehen
1Chilischote nach Wunsch
100 gKarotten
100 gGelbe Rüben
2 ELOlivenöl
1 lklare Gemüsesuppe
2Lorbeerblätter
1Sternanis
3Pimentkörner
1/2 TLFenchelsamen
300 ggeputzter Knollenziest
120 gFadennudeln
Salz, Muskatnuss
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Lauch in feine Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und mit dem Chili hacken. Karotten und Rüben schälen und in dünne Scheibchen schneiden.

  2. Gemüse in Olivenöl 2–3 Minuten lang andünsten. Mit Suppe aufgießen, Lorbeer, Sternanis, Piment und Fenchelsamen zufügen und alles 10 Minuten köcheln lassen.

  3. Knollenziest und Fadennudeln in die Suppe geben und so lange köcheln, dass die Nudeln noch einen leichten Biss haben. Suppe mit Salz und Muskatnuss abschmecken und heiß servieren.