Hauptspeise

Knusprige Erdäpfelnockerl mit Butterfisolen und Schwammerlragout

Erdäpfel sind vielseitig einsetzbar, wie zum Beispiel als knusprige Erdäpfelnockerl. Dazu gibt es knackige Butterfisolen und ein himmlisches Schwammerlragout.

Knusprige Erdäpfelnockerl mit Butterfisolen und Schwammerlragout, Schnittlauch, Schalotten, Teller, Gabel, Tischtuch
Foto: Stephanie Golser
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen40 Minuten1:20 Stunden
Anzeige
Für die Nockerl
500 gmehlige Erdäpfel (z.B. Hermes, Agria)
25 gButter
80 ggriffiges Mehl
100 mlMilch
1Ei
1/2 BundBohnenkraut
Für das Ragout
5Schalotten
1 ELButter
120 mlGrüner Veltliner
80 mlNoilly Prat
200 mlObers
100 gCrème fraîche
Salz
weißer Pfeffer
400 ggemischte Schwammerl
30 mlÖl
3gehackte Knoblauchzehen
1 BundSchnittlauch, fein geschnitten
Zutaten
150 gFisolen
20 gButter
500 gButterschmalz
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Erdäpfel schälen, kochen und ausdampfen lassen. Dann durch die Presse drücken.

  2. Butter in einem Topf aufschäumen und Mehl einrühren. Nach und nach bei mittlerer Hitze Milch zugießen und weiterrühren. Den Topf vom Herd ziehen, abkühlen lassen.

  3. Das verquirlte Ei einrühren. Zuletzt die noch warmen passierten Erdäpfel untermischen, bis eine glatte Masse entsteht. Bohnenkraut abzupfen, fein hacken, daruntermischen und abschmecken.

  4. Für das Ragout Schalotten schälen, in kleine Würfel schneiden und in einem Topf in Butter anschwitzen. Mit Wein und Noilly Prat aufgießen und auf ein Drittel einreduzieren. Obers und Crème fraîche einrühren und nochmals um ⅓ reduzieren. Mit einem Stabmixer pürieren, salzen und pfeffern.

  5. Schwammerl putzen, wenn nötig waschen und abtrocknen, dann in 3 cm große Stücke schneiden. Eine große Pfanne ohne Fett erhitzen, Schwammerl zugeben, salzen, pfeffern, dabei die Pfanne nicht bewegen. Sobald die Schwammerl kein Wasser mehr lassen, Öl zugeben und scharf anrösten. Vom Herd nehmen, Knoblauch und Schnittlauch untermischen und mit der Sauce zu einem Ragout aufgießen.

  6. Fisolen putzen, in Salzwasser blanchieren und kalt abschrecken. Butter erhitzen und braun werden lassen, die Fisolen darin glasieren, salzen und pfeffern.

  7. Das Butterschmalz vorsichtig auf 180 °C erhitzen. Aus der Erdäpfelmasse mithilfe zweier Kaffeelöffel Nockerl ausstechen und sofort vorsichtig ins Fett setzen. Ca. 5 Minuten goldgelb backen, dann auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Fisolen und Schwammerlragout anrichten.