Beilage

Kräuter-Aioli

Aioli – vom katalanischen „all i oli“ – Knoblauch und Öl – ist eine traditionelle Mayonnaise der mediterranen Küche, die wir mit frischem Kerbel, Basilikum und was der Kräutergarten sonst noch für uns zu bieten hat, verfeinern.

Aioli, Kräuter, Kochlöffel, Schüssel, Holzbrett
Foto: Mayer mit Hut
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Portion15 Minuten15 Minuten
Anzeige
Zutaten
2 Bundgemischte Kräuter (Basilikum, Kerbel, Estragon, Melisse und Petersilie)
1Knoblauchzehe
0,5 TLSalz
50 mlOlivenöl
2Eidotter
1 TLscharfer Senf
Saft von 1 Zitrone
150 mlDistelöl
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Kräuter kalt waschen, trocken schleudern und hacken.

  2. Knoblauch schälen und mit dem Salz zu einer feinen Paste zerreiben.

  3. Kräuter, Knoblauch und Olivenöl in einem Becher 1 Minute lang fein pürieren.

  4. Eidotter, Senf und Zitronensaft in einer Schüssel schaumig schlagen und mit einem Handmixer das Distelöl in feinem Strahl unterrühren. Kräuterpaste einrühren und kühl stellen.