Rezept

Moccataler

Diese Weihnachtsbäckerei aus der Steiermark darf zu den Festtagen nicht fehlen. Wer mag, kann die Kekse noch mit einem Schuss Rum verfeinern.

Moccataler (Foto: Eisenhut & Mayer)
Foto: Eisenhut & Mayer

Für 2 Backbleche

Anzeige
ZubereitungszeitGesamtzeit
1 Stunde1 Stunde
Anzeige
Zutaten
120 gdunkle Kuvertüre
200 gButter
150 gStaubzucker (fein gesiebt)
200 gglattes Mehl
50 gWeizenstärke
5 gLöskaffee oder Instant­ Kaffeepulver
2heißes Wasser (kann auch durch heißen Rum ersetzt werden)
1 PriseSalz
ev. halbierte Mandeln als Zierde
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Schokolade in der Mikrowelle oder über einem Wasserbad schmelzen, Butter gegen Ende dazugeben und mit erweichen.
  2. Staubzucker, Salz und in Wasser oder Rum aufgelöstes Kaffeepulver unterrühren. Mehl und Weizenstärke hinzufügen und gut vermischen.
  3. Die noch warme Masse in einen Spritzsack füllen (Achtung, sie lässt sich kalt nicht mehr verarbeiten!) und mit gezackter Tülle kleine Taler oder flache Rosetten auf ein vorbereitetes Backblech spritzen.
  4. Etwa 1 Stunde kühl stellen.
  5. Im vorgeheizten Backrohr bei 165 bis 175 °C 10 bis 12 Minuten auf Sicht nicht zu dunkel backen.
Anzeige

Lagerung: In einer Schachtel oder in einem offenen Körberl.

Servus entdecken