Kuchen & Torten

Mohntorte mit Topfencreme

Die erfrischenden Pfirsiche in der luftigen Topfencreme machen diese Mohntorte zu einer unserer Lieblingsnachspeisen.

Mohntorte, Topfen, Pfirsiche, Nachspeise, Servus Rezept
Foto: Thomas Apolt
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Tortenform1:05 Stunden3:30 Stunden
Anzeige
Zutaten für das Mohn-Biskuit
4Bio-Freilandeier
90 gKristallzucker
1 PriseSalz
100 gweiche Butter
30 gStaubzucker
150 ggemahlener Mohn
70 ggeriebene Haselnüsse
20 gWeizenstärke
Butter und Mehl für die Form
10Dosenpfirsiche
Zutaten für die Creme
180 gTopfen
50 mlJoghurt
75 gStaubzucker
1 Pkg.Vanillezucker
1 MesserspitzeZimt
375 mlgeschlagenes Obers
3 BlattGelatine
Zutaten für das Himbeergelée
100 gHimbeeren
100 gZucker
2 BlattGelatine
Zutaten für die Garnitur
geschlagenes Obers
Pfirsiche
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Backrohr auf 185 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Eier trennen. Eiklar mit Kristallzucker und Salz zu Schnee schlagen. Butter mit Dotter und Staubzucker schaumig rühren und die beiden Massen vorsichtig vermischen.

  3. Mohn, Haselnüsse und Weizenstärke mischen und vorsichtig unter die Eiermasse heben.

  4. Eine Tortenform mit 26 cm Durchmesser mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestauben. Die Masse einfüllen und im Rohr ca. 50 bis 55 Minuten backen. Herausnehmen und im Tortenreifen auskühlen lassen.

  5. Die Pfirsiche in Spalten schneiden und auf der Torte verteilen.

  6. Topfen, Joghurt, Staubzucker, Vanillezucker und Zimt verrühren. Dann das Schlagobers unterheben. Gelatine in kaltem Wasser einweichen und auflösen. Vorsichtig unter die Creme rühren. Auf die Mohntorte streichen und zum Absteifen mindestens 1½ Stunden in den Kühlschrank stellen. Tipp: Gelatine immer in kaltem Wasser einweichen. Dann das Wasser bis auf einen kleinen Rest abschütten und die aufgequollene Gelatine unter ständigem Rühren am Herd auflösen. Dünn fließend mit der Schneerute unter die Creme oder für den Geleespiegel unter das Fruchtmark rühren.

  7. Für das Gelee die Himbeeren mit Zucker mixen. Gelatine einweichen, auflösen und unter das Fruchtmark rühren. Gleichmäßig auf die Torte gießen und nochmals zum Absteifen in den Kühlschrank stellen.

  8. Den Tortenring entfernen und die Torte mit Schlagobersrosetten und Pfirsichen garnieren.

Servus entdecken