Rezept

Neros

Die mit feiner Ribiselmarmelade gefüllten Kakaokekse schmecken köstlich und sind so mürb, dass man gar nicht genug davon bekommen kann.

Food, Dessert, Chocolate
Foto: Peter M. Mayr

Für ca. 25 Neros

Zubereitungszeit: 1,5 Stunden.

Anzeige
Anzeige
Zutaten
200 gzimmerwarme Butter
90 gfein gesiebter Staubzucker (oder Feinkristallzucker)
1 PriseSalz
3Eier
1Dotter
190 gglattes Mehl
25 gfein gesiebter Kakao
Ribiselmarmelade zum Füllen
100 ghelle oder dunkle Kuvertüre
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Butter mit Zucker und Salz sehr schaumig rühren. Nach und nach Eier und Dotter dazurühren. Mehl mit Kakao vermischen und untermengen.
  2. Die Masse in einen Spritzsack mit runder Tülle füllen und kleine runde Häufchen auf ein vorbereitetes Backblech dressieren. Im vorgeheizten Backrohr bei 165 bis 175 °C 8 bis 10 Minuten nicht zu dunkel backen.
  3. Kuvertüre bei geringer Hitze in einem Wasserbad schmelzen, sodass sie nur leicht warm ist. Kokosfett oder Butter darin auflösen und unterrühren.
  4. Die Hälfte der ausgekühlten Kekse auf der Unterseite mit Marmelade bestreichen und die andere Hälfte daraufsetzen. Bis zur Hälfte in Schokoladeglasur tunken und auf Backpapier trocknen lassen.
Anzeige

Warum die Kekse aus dem Burgenland so besonders gut schmecken

Servus entdecken