Hauptspeise

Nudelblätter mit Zwiebelconfit, Brokkoli und Wurst

Von den sogenannten Ohrennudeln aus dem Süden Italiens, wo sie mit frischer Wurst und Stängelkohl zu den beliebtesten Pastagerichten gehören, haben wir uns inspirieren lassen und servieren Nudelblätter mit Zwiebelconfit, Brokkoli und Wurst.

Nudelblätter mit Zwiebelconfit, Brokkoli und Wurst, Keramik, Serviette, Parmesan
Foto: Ingo Eisenhut
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen1:35 Stunden1:45 Stunden
Anzeige
Für den Nudelteig
180 gglattes Mehl
60 ggriffiges Mehl
1kräftige Prise Salz
5große Bio-Eidotter
2 ELWasser
1 ELOlivenöl
Für das Zwieblconfit
400 grote oder gelbe Zwiebeln
2 ELOlivenöl
40 gButter
Salzflocken
Außerdem
300 grohe Bratwurst
300 gBrokkoliröschen
1Spritzer Weißweinessig
Salz, Pfeffer
abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
Parmesan zum Bestreuen
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Mehlsorten und Salz in einer Schüssel mischen, auf eine Arbeitsfläche häufen und in der Mitte eine Mulde formen. Eidotter, Wasser und Olivenöl in die Mulde geben und alles mit einer Gabel verrühren. Mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten rasten lassen.

  2. Zwiebeln schälen, in feine Streifen schneiden und in Olivenöl und Butter zugedeckt bei geringer Hitze 30 Minuten dünsten; gelegentlich umrühren. Dann behutsam mit Salzflocken verfeinern und ohne Deckel 2 Minuten lang kräftig rösten.

  3. Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem 1 mm dicken Fleck ausrollen.

  4. Teigfleck mit einem glatten Teigrad zu 5–6 cm großen Flecken schneiden. 10 Minuten trocknen lassen.

  5. Wurstbrät aus der Haut drücken, in einer Pfanne bei kleiner Hitze das Fett auslassen.

  6. Brokkoli in dünne Scheiben schneiden, mit dem Brät kräftig anrösten, mit etwas Wasser ablöschen und zugedeckt 2 Minuten garen. Mit Essig, Salz und Pfeffer würzen.

  7. Nudelblätter in Salzwasser bissfest kochen, abschütten. Mit Brokkoli, Wurst und Zwiebelconfit in der Pfanne durchschwenken und anrichten. Mit Zitronenschale und Parmesan bestreut servieren.