Kuchen & Torten

Susitorte

Diese Susitorte hat es in sich – nämlich ganz viel Schokolade im Teig und auch noch oben drauf.

Torte, Susitorte, Nachspeise, Schokolade, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer

Für 1 Form (30 cm Durchmesser)

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Tortenform30 Minuten25 Stunden
Anzeige
Zutaten
9Eier
280 gBitterschokolade (70%)
260 gzimmerwarme Butter
210 gBackzucker
3 ELSchokoraspeln
1 ELRum
1 PriseSalz
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Schokolade grob hacken, in eine Metallschüssel geben und diese in ein 40 °C warmes Wasserbad stellen. Die Schokolade langsam schmelzen lassen. Butter klein schneiden und in der geschmolzenen Schokolade zergehen lassen.

  2. Das Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  3. Eier in Eiklar und Eidotter trennen. Eidotter mit der Hälfte des Zuckers mit dem Mixer schaumig rühren. Die Schokolademasse mit dem Rum in die Dottercreme geben und vermischen.

  4. Eiklar mit Salz in einer großen, fettfreien Schüssel mit dem Mixer schaumig rühren. Den restlichen Zucker unter ständigem Rühren einrieseln lassen und zu festem Schnee schlagen.

  5. Eischnee mit einem Gummispatel luftig unter die Schokomasse heben. Die Hälfte davon in eine ungefettete Springform füllen und im Ofen etwa 25 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form abkühlen lassen.

  6. Die restliche Schokomasse auf den gebackenen Teig in der Springform füllen und für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit Schokoraspeln bestreuen und weitere 20 Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen. Die Susitorte gekühlt servieren.

Servus entdecken