Kuchen & Torten

Rieder Bierguglhupf

Anita aus Ried im Innkreis hat eine augenzwinkernde Erklärung zur Beliebtheit des Rieder Biergugelhupfs: „Eine Mehlspeise, die auch allen Männern schmeckt, weil ja Bier drinnen ist.“

Kuchen, Gugelhupf, Nachspeise, Rieder Biergugelhupf, Servus Rezept
Foto: Servus kocht 2022 (c) Luana Fonseca
Das Lieblingsrezept der Servus-Gemeinde aus Oberösterreich  
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen1:10 Stunden2 Stunden
Zutaten
100 gRosinen
100 mlRieder Bier
20 mlRum
8Eier (Größe M)
100 gweiche Bauernbutter
80 gStaubzucker
120 gBiskuitbrösel
100 ggeriebene Mandeln
Zimt
etwas abgeriebene Zitronenschale
80 gFeinkristallzucker
1 PriseSalz
20 gMaisstärke
Zubereitung
  1. Rosinen in Bier und Rum einlegen und 1 Stunde ziehen lassen.

  2. Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  3. Eier trennen, Dotter mit Butter und Staubzucker schaumig rühren.

  4. Brösel und Mandeln einrühren, Zimt und Zitronenschale dazugeben, dann die Bierrosinen mit der Flüssigkeit unterheben.

  5. Eiklar mit Feinkristallzucker und Salz zu steifem Schnee schlagen und mit der Stärke vorsichtig unterheben. Teig in eine gebutterte, mit Kristallzucker ausgestreute Gugelhupfform füllen.

  6. Gugelhupf auf der mittleren Schiene ca. 50 Minuten backen. Mit Staubzucker bestreuen.

Gut zu wissen: Hochwertige Zutaten für die Gerichte bekommen Sie von den qualitätsgeprüften AMA GENUSS REGION Betrieben. Diese sind zu finden auf der Genuss-Landkarte: genussregionen.at.

  • Weintipp: Dazu passt ein gehaltvoller Chardonnay aus Oberösterreich.

Unser Partner

Schönes & Nützliches aus der Heimat des Handwerks

Diese regionalen Schätze aus dem Video können Sie bei Servus am Marktplatz entdecken:

Das Rezept stammt aus der Herbst-Winter-Ausgabe von Servus Gute Küche. Die neue Servus Gute Küche mit 64 Rezepten können Sie nun auch als Einzelheft versandkostenfrei bequem zu sich nach Hause bestellen – gleich hier sichern!