Beilage

Rotkraut mit Obstschmalz

Durch das fruchtige Apfel-Zwetschken-Schmalz bekommt das Rotkraut ein einzigartiges Aroma, das man probiert haben muss.

Rotkraut, Holzlöffel, Topf, Holztisch
Foto: Mauritius Images
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Portion15 Minuten7:15 Stunden
Anzeige
Zutaten
500 gRotkraut
1geriebener Apfel
1 ELPreiselbeermarmelade
1Gewürzsackerl (Teefilter mit 1–2 Nelken, 1 Lorbeerblatt, 5 Pfefferkörner, 3 Wacholderbeeren und halbe Zimtstange)
1Zwiebel
1 ELSchmalz oder Öl zum Anschwitzen
1 ELZucker
250 mlWasser oder Suppe
1 ELRisottoreis
Salz und Pfeffer
1 ELApfel-Zwetschgen-Schmalz
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Rotkraut in feine Streifen schneiden, Apfel hineinreiben. Mit Preiselbeermarmelade, Gewürzsackerl und etwas Salz vermischen. Einen halben Tag lang durchziehen lassen.

  2. Zwiebel fein schneiden, glasig anschwitzen, mit Zucker karamellisieren. Krautmischung dazugeben und mit Suppe aufgießen. Risottoreis (zur Bindung) zugeben, zirka 1 Stunde weich dünsten. Gewürzsackerl entfernen, Apfel-Zwetschken-Schmalz drunterziehen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.