Anzeige

Garten

Diese Obst- und Gemüsesorten haben im September Saison

Jetzt können Holunderbeeren und Brombeeren zu köstlichen Marmeladen verarbeitet werden.

Brombeeren (Foto: Mauritius Images)
Foto: Mauritius Images
Die dunkle Farbe von Brombeeren kommt von den tief dunkelroten Pflanzenfarbstoffen, die auch gesundheitlich eine Rolle spielen: Sie hemmen Bakterien, Viren und Pilze und lindern Entzündungen.

Brombeeren

Sie sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen und enthalten mehr Kalzium als alle anderen Beeren. Außerdem steckt viel Kalium, Magnesium, Kupfer, Betacarotin und Vitamin C drin.

Rezept für Brombeertorte

Anzeige
Birnen (Foto: Pixabay)
Foto: Pixabay
)

Birnen

Sie halten sich nicht so gut wie Äpfel. Hat man zu viele geerntet, kann man sie zu „Kletzen“ trocknen oder dörren.

Holunderbeeren (Foto: Pixabay)
Foto: Pixabay
)

Holunder

Die schwarzen Beeren ergeben feine Marmelade und enthalten viel Vitamin C. Mit einer Gabel lassen sie sich gut rebeln.

Holunderbeeren rasch verarbeiten: Holunderbeeren dürfen nicht roh gegessen werden, da sie in diesem Zustand giftig sind. Sie müssen schnell verarbeitet und unbedingt erhitzt werden.

Der ideale Podcast zum Einkochen:

Schalotten (Foto: Pixabay)
Foto: Pixabay
)

Schalotten

Sie gedeihen gut in sandigem Boden und in warmer Lage. Ihr Aroma ist weniger scharf als jenes von Küchenzwiebeln.

Kürbis

Es gibt Kürbis in unfassbar vielen Sorten und Formen. Wir kochen daraus sämige Suppen oder genießen Kürbis herrlich gefüllt.

Abo
Jahresabo mit Prämie Maroni & Nuss
  • 12 x Servus in Stadt & Land

  • Servus Maronimesser & Nussknacker - Ihr Geschenk zum Abo

  • nur € 49,90

Jetzt bestellen!
Anzeige

Servus entdecken