Schmalznudeln mit Preiselbeeren

Warum wir den Sommer auf den Almen in Wildschönau verbringen? Weil hier Schmalznudeln gebacken werden. Serviert mit Preiselbeeren sind sie die Sünde wert.
Schmalznudeln, Preiselbeeren, Apfelmus, Bergbauernküche
Foto: Eisenhut & Mayer

für ca. 20 Stück

Zubereitung
  1. Alle Zutaten für den Teig gut mischen und mit einem Kochlöffel abschlagen. Es soll ein weicher Germteig entstehen. Den Teig etwa 30 Minuten gehen lassen. Mit einem Löffel weckerlgroße Stücke vom Teig abstechen und mit einem Tuch bedeckt kurz rasten lassen.
  2. Dann mit der Hand etwas auseinanderziehen und zu Schmalznudeln formen. Im heißen Fett herausbacken, dann die Vertiefung in der Mitte mit Preiselbeermarmelade füllen.
Abo
Abo mit Servus-Kochbuch als Geschenk
  • 12 x Servus in Stadt & Land

  • Servus Kochbuch Band 2 gratis dazu

  • nur € 49,90

Jetzt Prämie sichern!

Servus entdecken