Hauptspeise

Waller in Bierteig und Spargelsalat

Der zarte Fisch umhüllt in knuspriger Panier aus Bierteig schmeckt mit einem knackigem, frischen Spargelsalat einfach nur herrlich.

Waller, Spargel, Zitrone, Wein, Messer, Gabel
Foto: Andreas Posselt
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen40 Minuten1 Stunde
Anzeige
Für den Salat
500 gweißer Spargel
Salz, Zucker
Saft von 1/2 Zitrone
1 TLHonig
1-2 ELKräuteressig
2-3 ELHaselnussöl
Pfeffer
100 gJoghurt
2 ELgehackte Dille
Für den Teig
150 gglattes Mehl
125 mlhelles Bier
2Eidotter
Salz
2Eiklar
Zutaten
600 gWallerfilets (ohne Haut)
Saft von 1 Zitrone
50 ggriffiges Mehl
Butterschmalz zum Braten
Zitronenspalten zum Garnieren
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Spargel schälen, in gesalzenem und gezuckertem Wasser bissfest kochen.

  2. Noch warm in 4 cm lange Stücke schneiden. Mit Zitronensaft, Honig, Essig, Öl, Salz und Pfeffer marinieren.

  3. Für den Teig Mehl mit Bier, Dottern und etwas Salz glatt rühren. Eiklar luftig schaumig schlagen und unter den Teig heben.

  4. Wallerfilets portionieren, mit Zitronen­saft beträufeln, salzen und pfeffern. Mit griffigem Mehl dünn bestauben und durch den Bierteig ziehen. In Butter­schmalz beidseitig goldbraun braten.

  5. Spargelsalat mit Joghurt und Dille ver­mischen und mit dem Waller anrichten. Mit Zitronenspalten garnieren.