7 Alternativen zu Geschenkpapier

Wie man Geschenke hübsch verpacken kann, ohne dabei Geschenkpapier zu verwenden? Hier sind die sieben schönsten Ideen der Servus-Gemeinde.
Auch ohne Geschenkpapier lassen sich Aufmerksamkeiten wunderbar verpacken (Foto: Katharina Gossow)
Foto: Katharina Gossow
Auch ohne Geschenkpapier lassen sich Aufmerksamkeiten wunderbar verpacken
Foto: Katharina Gossow

1. Bleibende Verpackung

Blaudruck-Tischdecke mit Blumenborte, Blaudruck, Tischdecke
Foto: Doris Himmelbauer
Eine wunderschöne Blaudruck-Tischdecke mit Blumenborte macht jeden Frühstückstisch perfekt.

6. Sackerl aus Prospekten

Brigitte F.: Ich falte aus Prospekten und alten Wanderkarten selbst Sackerl.

7. Spenden statt schenken

Evelyn P. und Sigrun K.: Weniger schenken, mehr spenden! Die meisten von uns haben doch eh alles. Wir haben das Schenken auf die Kinder reduziert, verrät Evelyn. Verpackt in selbstgenähte Stoffsäckchen mit Weihnachtsstoffen (seit vielen Jahren in Verwendung), so Sigrun.

Christine C.: Ich habe einmal ein Geschenk in einer Mitteldecke eingepackt bekommen. Sie war blau mit Goldsternchen drauf und liegt seitdem jedes Weihnachten auf dem Küchentisch. Ansonsten wird bei uns alles heile Geschenkpapier wiederverwendet. Muss man halt beim Auspacken ein bisserl sorgsam sein.

2. Geschirrtücher mitverschenken

Geschirrtuchset aus Zwilich (Foto: Doris Himmelbauer)
Foto: Doris Himmelbauer

Beate R.: Ich nehme Geschirrtücher für Sachen, die nicht zu groß sind. Die kann man immer brauchen.

3. Besonders schön in Stoffe wickeln

Karin L.: Furoshiki ist zwar keine österreichische Tradition, aber eine sehr schöne, umweltschonende Art (Geschenke werden kunstvoll mit Stoff umwickelt), Geschenke einzupacken. Umweltschonend und mit ein bisserl Übung relativ leicht erlernbar.

4. Stoffsackerl nähen

Lisa S.: Wir haben seit 25 Jahren Stoffsackerl mit weihnachtlichen Motiven und in den verschiedensten Größen.

5. Blechdosen oder Packpapier verwenden

Hedi R.: Ich nehme je nach Größe des Geschenks hübsche Blechdosen, die man dann für die Aufbewahrung von Tee oder Keksen wiederverwenden kann. Ansonsten verwende ich das ganze Jahr über nur mehr eine Sorte Papier: gewöhnliches Packpapier. Das man – je nach Anlass – mit hübschen Schleifen (auch aus Wollresten mit Quaste) aufmöbelt.

Abo
Abo mit Buch „Essig" von Karin Buchart als Geschenk
  • 12 Ausgaben Servus in Stadt & Land

  • Buch “Essig" gratis dazu

  • Karin Buchart zeigt auf 180 Seiten, wie man Essigauszüge, -getränke und Sauerhonige macht

  • nur € 49,90

Hier Prämie sichern!

Servus entdecken