Anzeige

Selbermachen

So basteln wir eine Trommel aus einer Schachtel

Wusstest du, dass eine leere Schachtel ganz einfach zur Trommel werden kann? Bastelst du gleich mehrere, hast du dein eigenes, tadelloses Mini-Schlagzeug.

Basteln Trommel Schachtel Kinder Basteltipps Selbermachen
Foto: Konrad Limbeck
Du kannst nicht nur mit den Händen trommeln, sondern auch eine Rassel verwenden. So mischt du zwei Klänge und kreierst einen neuen Ton.

Das brauchst du

  • 1 runde Schachtel, von der du den Boden absägst

  • 2 kreisrunde Lederstücke (ihr Durchmesser muss jeweils 15–20 cm mehr messen als der Durchmesser der Schachtel)

  • Acrylfarbe

  • 1 Rolle Hanfseil

  • Lochzange (Aufsatz 0,5 cm)

Anzeige

So bastelst du die Trommel

  1. Zuerst bemalst du die Schachtel. Gut trocknen lassen.

  2. Nun stanzt du etwa 2 cm vom Rand entfernt im Abstand von ca. 5 cm mit der Lochzange Löcher in die Lederstücke.

  3. Je ein Stück Hanfseil bei beiden Lederstücken ringsum durch die gestanzten Löcher fädeln.

  4. Jetzt werden die Lederflecken oben und unten über die Öffnungen der Schachtel gelegt. Dann ziehst du die Hanfseile fest und verknotest jeweils die beiden Enden miteinander.

  5. Ein weiteres Stück Hanfseil spannst du im Zickzack zwischen die Lederflecken, indem du es – einmal oben, einmal unten – durch die Seilschlaufen am Rand fädelst. Das Seil so fest wie möglich ziehen und verknoten, die Lederstücke sollen gut gespannt auf den Trommelöffnungen sitzen. Je fester gespannt wird, desto besser ist der Klang der Trommel.

  6. Aus dem restlichen Seil kannst du eine Schlaufe binden – zum Umhängen der Trommel.

Einschalten & mitmachen: Jeden Samstag ab 11 Uhr zeigt euch unsere Bastelexpertin Anna Schober auf unserem Facebook-Kanal, wie ihr tolle Dinge selber machen könnt. Hier klicken und mitbasteln!

Abo
Abo mit Geschenk „Das große Kneipp-Buch“
  • 12 x Servus in Stadt & Land

  • Das große Kneipp-Buch von Hans Gasperl gratis dazu

  • nur € 49,90

Jetzt Prämie sichern
Anzeige

Servus entdecken