Anzeige

Naturapotheke

Schützende Handbutter selber machen

Handschuhe an, Handschuhe aus, einmal kalt, dann wieder warm: Die Hände machen im Winter einiges mit. Um sie zu schützen und zu pflegen, haben wir aus natürlichen Zutaten eine heilsame Pflegebutter gerührt.

Schützende Handbutter, Naturapotheke, Servus
Foto: Tarek Nouman
Hübsch geformt, verwendet man die Handbutter gleich noch lieber.

Rezept: Karina Reichl - Fräulein Grün: Ihr Buch „Geschenke aus der Natur" können Sie bei Servus am Marktplatz entdecken.

Wenn Wind und Wetter uns erbarmungslos um die Nase pfeifen, sehnt sich die Haut nach Schutz. Besonders die Hände trocknen in der kalten Winterzeit schnell aus und werden rissig. Unsere selbst gemachte Pflegebutter schmilzt durch die Wärme der Hände, dadurch können sich die Kakaobutter und das Aprikosenkernöl schützend auf die Haut legen. Aprikosenkernöl regeneriert geschädigte Stellen und lindert Reizungen, sodass sich das Hautbild spürbar verbessert. Das hochwertige Öl der Rose wirkt entzündungshemmend und hilft bei Rötungen. Die heilsame Ringelblume wirkt Wunder bei rissiger Haut.

Anzeige

Gut zu wissen: Im Winter kann die Handbutter bei normaler Zimmertemperatur im Bad aufbewahrt werden. Im Sommer sollte man sie in den Kühlschrank legen.

Akzeptiere bitte die Marketing Cookies, um diesen Inhalt zu sehen.

Cookie Einstellungen
Mit dem Servus Grill von Grillfürst wird die Stimmung bei Ihrem Fußball-Gartenfest noch mehr angeheizt.
  • 0.5 Handvoll getrocknete Bio-Rosenblüten

  • 0.5 Handvoll getrocknete Ringelblumenblüten

  • 60 g Kakaobutter

  • 60 g Aprikosenkernöl

  • 15 g Bienenwachs

  • 4-5 Tropfen Ätherisches Rosenöl

  • Silikonform oder Pralinenform

  1. Die getrockneten Kräuter zu einem feinen Pulver mörsern.

  2. Dann Kakaobutter, Aprikosenkernöl und Bienenwachs in einem Topf im Wasserbad schmelzen.

  3. Sobald alles flüssig ist, das Gefäß aus dem Wasserbad nehmen und das Rosenöl hinzufügen. Gut durchmischen und die noch flüssige Creme in eine Silikonform (z. B. für Eiswürfel oder Pralinen) füllen.

  4. In die befüllten Formen streut man das Kräuterpulver, das dann teilweise zu Boden sinkt. Nun für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis alles fest ist und aus der Form gelöst werden kann.

Akzeptiere bitte die Marketing Cookies, um diesen Inhalt zu sehen.

Cookie Einstellungen

•              Rosencreme für die Gesichtshaut

•              Warum wir immer Heilerde zu Hause haben sollten

•              So unterstützt man beim Fasten die Darmreinigung ganz natürlich

•              7 Gründe, täglich Leinsamen zu essen

Anzeige