Beilage

Erdäpfelpuffer mit Knoblauchdip

Erdäpfelpuffer sind eine beliebte Beilage. Mit Salat und einer Knoblauchdip serviert werden die Kartoffelpuffer zur köstlichen Hauptspeise.

Erdäpfelpuffer mit Knoblauchdip, Erdäpfel, Kartoffel, Knoblauch, Dip, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer

Im Perzy, dem nördlichsten Wirtshaus von Österreich, werden die Erdäpfelpuffer nach alter Tradition in Schmalz gebraten.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen25 Minuten25 Minuten
Anzeige
Zutaten
500 gmehlige Erdäpfel
2Eier
Salz
Kümmel
Majoran
3Knoblauchzehen (zerdrückt)
150 ggriffiges Mehl
Schmalz zum Braten
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Erdäpfel schälen, fein reiben und danach eine halbe Stunde stehen lassen.
  2. Dann das angesammelte Wasser abschütten. Die Erdäpfelmasse mit Eiern, Salz, Kümmel, Majoran, zerdrücktem Knoblauch und dem griffgen Mehl vermischen.
  3. In einer beschichteten Pfanne Schmalz erhitzen. Erdäpfelmasse mit einem Löffel zu flachen, runden Laibchen formen und 3 bis 4 Minuten beidseitig langsam goldgelb braten.

Servus entdecken