Salat

Forellensalat mit Spargelmarinade und Heurigen

Dieser Salat eignet sich als Hauptgang, aber auch als Beilage zu Fischgerichten und Geflügel.  

Erdäpfel, Salat, Petersilie, Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen20 Minuten30 Minuten
Anzeige
Zutaten
8Erdäpfel (mittelgroß)
3Stangen weißer Spargel
Salz und Zucker (für das Kochwasser)
4 ELApfelessig
1 PriseKoriander
1 PriseStaubzucker
1 ELSchnittlauch
1 TLgezupfter Zitronenthymian
4 ELTraubenkernöl
1Forellensalat (gezupft, gewaschen und getrocknet)
Schnittlauch für die Garnitur
Butter zum Schwenken
Petersilie für die Garnitur
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Die Erdäpfel weich kochen.
  2. In der Zwischenzeit Spargel schälen und in Salz-Zucker-Wasser etwa 3 Minuten kochen. Herausnehmen und noch warm in kleine Scheiben schneiden.
  3. Essig mit Kräutern und Gewürzen vermischen. Das Öl einrühren und zum Schluss die Spargelstücke zugeben.
  4. Forellensalat in kleine Stücke zerteilen und mit der Marinade vermischen. In einer Schüssel anrichten und mit Schnittlauchhalmen garnieren.
  5. Erdäpfel schälen, in Butter schwenken, mit Salz und Petersilie abschmecken.

Servus entdecken