Hauptspeise

Gebackene Fleischpalatschinken

Die besten Gebackenen Fleischpalatschinken, die es auf der Welt gibt – weiß Alex Lisetz zu berichten – sind von seiner Omi. Auch, wenn sie nicht gerne kochte, so waren sie dennoch unbestritten köstlich.

Gebackene Fleischpalatschinken, Grüner Salat, Gurkensalat, Hauptspeise, Servus Rezept
Foto: Ingo Eisenhut
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen20 Minuten1 Stunde
Anzeige
Für die Palatschinken
200 mlMilch
Salz, Muskatnuss
120 gglattes Mehl
3Eier
Butter zum Backen
Für die Füllung
80 gZwiebeln
40 gRäucherspeck
2 ELRapsöl
400 ggemischtes Faschiertes
Salz, Pfeffer
1 ELMajoranblätter
Für die Panier
100 ggriffiges Mehl
2versprudelte Eier
100 gSemmelbrösel
Frittieröl
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Milch mit Salz, Muskatnuss und Mehl glatt rühren. Die Eier verquirlen und unter den Teig rühren. Den Palatschinkenteig 15 Minuten rasten lassen.

  2. Inzwischen Zwiebeln schälen und fein hacken. Räucherspeck fein schneiden und mit den Zwiebeln in einer großen Pfanne glasig anschwitzen. Das Faschierte zugeben und bei großer Hitze kräftig anrösten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.

  3. Für die Palatschinken in einer beschichteten Pfanne ein fingernagelgroßes Stück Butter schmelzen und den Teig möglichst dünn eingießen. Das funktioniert am besten, wenn man dabei die Pfanne kippt und kreisförmig schwenkt. Die Palatschinken beidseitig goldbraun backen.

  4. Das Faschierte auf die Palatschinken streichen, die Ränder 3 cm einschlagen und die Palatschinken einrollen.

  5. Palatschinken in Mehl wälzen, durch die Eier ziehen und mit Bröseln panieren.

  6. Die Falschen Forellen in heißem Öl schwimmend goldbraun herausbacken und mit grünem Salat oder Gurkensalat servieren.