Hauptspeise

Gemüsetaler aus Gemüseresten

Wenn bei der nächsten Gemüsesuppe beim Passieren Reste übrig bleiben, kann man daraus noch köstliche Gemüsetaler kredenzen und mit Salat servieren.

Gemüselaibchen, Gemüse, Hauptspeise, Servus Rezept
Foto: Marco Rossi

So schaut die optimale Restlverwertung aus. Die Wurzelgemüse-Taler können als Suppeneinlage verwendet oder wie hier mit einem Salat serviert zu einer Hauptspeise werden.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
2 Portionen10 Minuten20 Minuten
Anzeige
Zutaten
Passierte Reste von 2 Kilogramm Wurzelgemüse (Karotte, Petersilienwurzel, Sellerieknolle, Lauch)
300 gMehl
2Eier
Salz, Pfeffer, Gewürze nach Geschmack
Semmelbrösel
Öl nach Wahl
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Die ausgedrückten Gemüsereste mit Mehl, Eiern und den Gewürzen zu einer festen Masse verkneten.

  2. Kleine Taler daraus formen und in Semmelbrösel wälzen.

  3. In einer Pfanne in etwas heißem Öl braten und mit einem Salat nach Wahl servieren.

Servus entdecken