Vorspeise

Graukäse mit warmem Kürbiskompott

Würziger Käse trifft sämiges Gemüse für köstlichen Tanz zu zweit.

Graukäse mit warmem Kürbiskompott (Bild: Eisenhut & Mayer)
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen40 Minuten40 Minuten
Anzeige
Zutaten
500 gSteirischer Graukäse
500 gMuskatkürbis
2 ELHonig
125 mlWeißwein
4 ELApfelessig
2Jungzwiebeln (gehackt)
1 ELKürbiskerne (geröstet, grob gehackt)
4 ELKürbiskernöl
Salz und Pfeffer
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Den Graukäse aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur erwärmen.
  2. Den Kürbis dünn schälen, entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden.
  3. Honig und Weißwein in einem Topf aufkochen, Kürbiswürfel und 1 Prise Salz zugeben und weich kochen. Am Schluss mit Essig säuern.
  4. Den Graukäse in dünne Scheiben schneiden und auf Teller verteilen. In die Mitte ein Häufchen Kürbiskompott setzen, mit Jungzwiebeln und Kürbiskernen bestreuen. Mit Kürbiskernöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Servus entdecken