Käferbohnen mit süßsauren Marillen

Die Käferbohne oder auch Feuerbohne genannt, hat ihren ursprünglichen Wohnsitz in der Südoststeiermark. Sie beeindruckt durch ihren nussigen Geschmack, den wir bei diesem Rezept mit süßsauren Marillen verfeinern.
Käferbohnen, Käferbohnensalat, Käferbohnensalat-Rezept, Servus-Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen1 Stunde1 Stunde
Zubereitung
  1. Marillen abtropfen lassen, mit Essig, Zucker und Chili in einen Topf geben. Bei kleiner Hitze langsam einkochen. Zum Schluss mit Marillenkernöl oder Sonnenblumenöl verfeinern. Überkühlen lassen.
  2. Die gekochten Käferbohnen lauwarm mit den restlichen Zutaten vermischen und 15 Minuten marinieren.
  3. Käse in kleine Stücke schneiden. Die Käferbohnen in Schalen oder tiefen Tellern anrichten, mit den Käsewürfeln bestreuen und mit den süßsauren Marillen garnieren. Mit Zitronenmelisse oder Zitronenverbene garnieren.
Abo
Abo mit Servus-Kochbuch als Geschenk
  • 12 x Servus in Stadt & Land

  • Servus Kochbuch Band 2 gratis dazu

  • nur € 49,90

Jetzt Prämie sichern!

Servus entdecken