Nachspeise

Orangen-Gelee mit Zimtstreuseln und Sektschaum

Wenn fruchtige Orangen auf Zimtstreusel und prickelnden Sektschaum treffen, ist die Nachspeise durch nichts mehr zu überbieten.

Orangengelee mit Sektschaum (Foto: Eisenhut & Mayer)
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen2 Stunden2 Stunden
Anzeige
Zutaten Gelee
250 mlOrangensaft (frisch gepresst)
1Schale von 1 unbehandelten Orange
50 gheller Rohrzucker
4 BlattGelatine
1 ELOrangenlikör
Orangenfilets zum Garnieren
Zutaten Zimtstreusel
30 gglattes Mehl
20 gButter (weich)
10 gFeinkristallzucker
1 Priseechter Vanillezucker
1 PriseZimt
1 PriseSalz
Zutaten Sektschaum
3Eidotter (Größe M)
60 gFeinkristallzucker
150 mlSekt
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Orangensaft mit Schale und Zucker so lange köcheln, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Anschließend durch ein sehr feines Sieb passieren.
  2. Die Gelatine in eiskaltem Wasser einweichen. Dann leicht ausdrücken und im heißen Orangensaft auflösen. Den Likör zugeben und das Gelee abkühlen lassen.
  3. Die Gläser in einer schrägen Position fixieren, das flüssige Gelee eingießen und im Kühlschrank vollständig erkalten lassen.
  4. Das Backrohr auf 180 °C Umluft vorheizen.
  5. Die Zutaten für die Streusel verkneten, mit den Fingern zerbröseln und auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen. Die Streusel auf Sicht goldbraun backen und abkühlen lassen.
  6. Für den Sektschaum die Zutaten in eine bauchige Metallschüssel geben und über dem Wasserbad mit dem Handmixer zu einem stabilen, feinporigen Schaum schlagen. Die Schüssel vom Dampf heben und weitere zwei Minuten kräftig rühren.
  7. Je ein Orangenfilet auf das Gelee setzen und mit Streusel bestreuen. Den Sektschaum luftig darüberlöffeln und sofort servieren.

Servus entdecken