Salat

Warmer Krautsalat mit feinen Speckwürfeln

Dieser Krautsalat lässt keine Wünsche mehr offen – leicht karamellisiert und mit einem Hauch Knoblauch servieren wir ihn mit knusprig gebratenen Speckwürfeln – ein kulinarischer Hochgenuss.

Anzeige
Salat, Kraut, Speck, Salatschüssel, Rotwein, Vorspeise
Foto: servus.com

Variationstipps: Fruchtiger Krautsalat: Wir verfeinern den Salat mit dünnblättrig geschnittenen Äpfeln und gerösteten Kürbiskernen.

Unsere Weinempfehlung: Zweigelt vom Neusiedlersee. Neusiedlersee DAC.

Das Rezept entstand in Kooperation mit Handl Tyrol und stammt von Spitzen-Koch Christoph Zangerl. Danke, dass wir im Miele Experience Center Wien kochen durften. Hier finden Sie das Rezept zum Herunterladen und Ausdrucken.

MengeZubereitungszeitGesamtzeit
8 Portionen15 Minuten35 Minuten
Zutaten
0,5 Stück(e)Weißkraut (ca. 800 g)
60 mlApfelessig oder Weinessig, 1:10 mit Wasser verdünnen
60 mlBouillon
60 mlÖl
1-1,5 TLKümmel ganz
1,5 TLKristallzucker
1 TLSalz
75 gHANDL TYROL Feine Speckwürfel
1kleine Zwiebel
3Zehen Knoblauch
geriebener Kren nach Geschmack
Schnittlauch
2Apfel
Kürbiskerne
Zubereitung
  1. Kraut putzen, vierteln, Strunk entfernen und fein aufschneiden (Krauthobel). Feingeschnittene Zwiebel in einem Topf mit etwas Öl glasig andünsten. Mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen. Mit Bouillon und Essig ablöschen. Kraut dazugeben und alles gut vermengen.

  2. Kümmel, Salz und gepressten Knoblauch unterrühren. Ca. 5 Minuten dünsten, vom Herd nehmen und mit Öl und geriebenem Kren verfeinern

  3. Jetzt die Speckwürfel mit etwas Öl knusprig braten und über dem Krautsalat verteilen.

  4. Mit frischem, fein aufgeschnittenem Schnittlauch garnieren.

Servus entdecken