Jeder Bissen eine Überraschung. Welche Beeren sind drin? Im Mostteig machen sich von Erdbeeren bis zu Ribiseln alle kleinen Früchtchen gut.

Für 4 Portionen

Zutaten

  • 100 ml Most
  • 1 Schuss Mineralwasser
  • 100 g Mehl
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Traubenkernöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eiklar
  • Öl zum Backen
  • 500 g gemischte Beeren (Heidelbeeren, Ribiseln, Himbeeren)
  • 30 Feinkristallzucker

Das könnte Sie auch interessieren

5 Rezepte zum Einkochen
Rezepte

5 Rezepte zum Einkochen

Damit wir uns am Geschmack der Früchte des Sommers – und zwar an Obst und Gemüse – auch noch in Herbst und Winter erfreuen können, kochen wir sie mit diesen Rezepten ganz einfach ein.

06. Jul

Zubereitung

  1. Most mit Mineralwasser und Mehl glattrühren.
  2. Eidotter, Traubenkernöl und Salz einrühren und den Teig 30 Minuten rasten lassen.
  3. Eiklar halbsteif schlagen und luftig unter den Mostteig heben.
  4. Reichlich Öl in einer Pfanne er­hitzen. Die geputzten Beeren mit einer Gabel durch den Teig ziehen und in Öl goldbraun backen.
  5. Die gebackenen Beeren auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dann kräftig zuckern und warm servie­ren. Dazu passen ein gespritzter Most und eine ordentliche Portion Schlagobers.
Abo Prämie Kochbuch 2021Jetzt das Jahresabo für nur € 49,90 bestellen und ein Großes Servus Kochbuch dazu bekommen.

Hier geht es zum Abo aus Deutschland.