Anzeige

Ausflüge

Gasthof Walits-Guttmann

Seit 1904 führt die Familie Walits-Guttmann ihr Gasthaus im burgenländischen Deutsch Tschantschendorf. Im Laufe der Jahre wurde das Haus angepasst und stellt sich heute als moderner Betrieb dar, ohne seinen dörflichen Charme zu verleugnen.

Ausflüge, Wirtshaus, Walits-Guttmann, Außenansicht, Deutsch Tschantschendorf, Burgenland
Foto: Walits-Guttmann
Bodenständig und seit Generationen ein fixer Bestandteil des burgenländischen Ortes.

Die Küche ist traditionsbewusst und die Zutaten stammen von regionalen Herstellern, mit denen eine langjährige Partnerschaft gepflegt wird.

Aus der Küche kommen typisch südburgenländische Gerichte. An bestimmten Wochenenden steht „Kochen der Generationen“ auf dem Menüplan. Dann gibt es von der Oma beispielsweise Bauhnlsuppe (Bohnensuppe), Bauhnlsterz und Ripperl mit Paradeiskraut, von deren Tochter und Wirtin Herta die mit Kräutertopfen gefüllten Brandteigkrapferln und den klassischen Wildschweinbraten. Und von der Tochter des Hauses die Kräuter-Frischkäse-Pops, die Quinoa-Bällchen in Paprikasauce und Brownies mit Chia-Pudding.

Anzeige

In der hauseigenen Vinothek dominieren Weine aus dem Südburgenland, zu denen die legendären Grammelpogatscherln am allerbesten passen.

Im Gasthof Walits-Guttmann packt die ganze Familie Generationen übergreifend an.

Spezialitäten in der Übersicht

  • Bauhnlsuppe (Bohnensuppe)

  • Ripperl mit Paradeiskraut

  • gefüllten Brandteigkrapferln

  • Kräuter-Frischkäse-Pops

  • Quinoa-Bällchen in Paprikasauce

Servus Wirtshaus

Gasthof Walits-Guttmann

Familie Walits-Guttmann
Nummer 27
7544 Deutsch Tschanschendorf
Tel.: +43 3327 2285
Mail: info@walits-guttmann.at
http://www.walits-guttmann.at/

Öffnungszeiten

Warme Küche Montag und Mittwoch bis Samstag 11–14 Uhr und 17–20 Uhr, Sonn- und Feiertag 11–15 Uhr

Ruhetag: 

Dienstag

Zahlungsmöglichkeiten

  • Bankomat
  • Bar
  • Kreditkarte

Gut zu wissen

  • Gastgarten
  • Zimmer
  • Traditionsbewusste und regionale, südburgenländische Küche
  • Hauseigene Vinothek

Ein Wirtshausbesuch aus „Unsere liebsten Wirtshäuser“, erschienen im Servus-Verlag.


Anzeige