Anzeige

Ausflüge

Wirtshausbesuch: Der Weiserhof bei Jules

Fleisch ist Julian Grössingers Leidenschaft, das wird im Weiserhof in Salzburg von Kopf bis Fuß verarbeitet. Großer Wert wird auf Region, Herkunft und Qualität gelegt. Aber auch Vegetarier kommen hier nicht zu kurz.

Wirsthaus, Weiserhof bei Jules, Stube, Salzburg
Foto: AMA Genussregion
Die Stube im Weiserhof bei Jules

An diesem Ort kochte jahrelang Roland Essl und etablierte seine ganz besondere Heimatküche. Das neue Team um Julian Grössinger setzt weiterhin auf bodenständige Gerichte aus regionalen und saisonalen Zutaten.

Anzeige

Und so gibt’s nach wie vor die Klassiker der österreichischen Küche – vom Wiener Schnitzel bis zu Innereien-Gerichten, wie zum Beispiel die feurigen Paprikakutteln, ein perfekt zubereitetes Kalbsbeuschel, Bries oder Kalbskopf gebacken. Das Fleisch für das gesottene Rindfleisch kommt vom Rauchenbichlgut, das Gemüse aus dem Salzburger Umland.

Für die Jause am Nachmittag stehen verschiedene Speckplatten, Aufstriche oder auch Jules’ Würstel zur Auswahl, die er aus seiner Metzgerei „Meat & Eat by Jules“ anliefert. Das Brot ist selbst gebacken, die Weinkarte gut sortiert. Die gesamte Speisekarte findet man hier.

Im Weiserhof bei Jules lässt man sich der Tafelspitz in der Stube oder im Gastgarten schmecken. Julian Grössingers ist Wirt aus Leidenschaft.

Spezialitäten in der Übersicht

  • Feurige Paprikakutteln

  • Kalbsbeuschel, Bries oder Kalbskopf

  • Speckplatten und Aufstriche

  • Jules' Würstel aus der eigenen Fleischerei

  • Selbstgebackenes Brot

Servus Wirtshaus

Der Weiserhof bei Jules

Julian Grössinger
Weiserhofstraße 4
5020 Salzburg
Tel.: +43 662 872267
Mail: jules@weiserhof.at
http://www.weiserhof.at/

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 11–23 Uhr

Ruhetage: 

Samstag und Sonntag

Zahlungsmöglichkeiten

  • Bankomat
  • Bar
  • Kreditkarte

Gut zu wissen

  • Bodenständige Gerichte aus regionalen und saisonalen Zutaten
  • Eigene Metzgerei "Meat & Eat by Jules"
Anzeige