Kuchen & Torten

Christina Bauers Mürbteig

Mit Mürbteig, oft auch 1-2-3-Teig genannt, lassen sich allerlei Kekse backen. Auch für Kuchen- und Tortenböden eignet sich der Mürbteig gut. Backprofi Christina Bauer zeigt uns, wie sie dieses einfache Grundrezept zubereitet.

Christina Bauer, Mürbteig, Nudelholz, Teig ausrollen, Hände
Foto: Stephan Zenz
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Blech(e)10 Minuten1:10 Stunden
Anzeige
Zutaten
300 gWeizenmehl
100 gZucker
200 gButter
1Ei
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Alle Zutaten miteinander verkneten.
  2. Danach Teig zugedeckt für 1 Stunde rasten.
  3. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig ausrollen und weiterverarbeiten.

Übrigens: Den Teig kann man auch am Vortag zubereiten und ihn im Kühlschrank aufbewahren, um ihn später weiter zu verarbeiten.

🎬 Mehr Videos zu Basteln & Backen und zur Naturapotheke & Naturkosmetik finden Sie in unserem YouTube-Kanal.

Wir dekorieren unsere Mürbteigkekse mit violetten Augensternen. Mehr hübsche Ideen mit Veilchen finden Sie in der April-Ausgabe von Servus in Stadt & Land.

Mürbteigkekse mit Veilchen, Rezept, Christina Bauer
Foto: Michaela Gabler

Servus entdecken