Beilage

Eingelegte rote Mangoldstiele

Wir legen die roten Mangoldstiele mit Honig, Apfelessig, Sternanis und Senfsamen ein und eine kleine Chilischote sorgt noch für die richtige Schärfe.

Lorbeer, Knoblauch, Pfefferkörner, Zwiebel, Mangoldstiele, Einmachgläser, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer

Zutaten für hohe Gläser mit insgesamt ca. ein Liter Inhalt

Um die Mangoldstiele länger haltbar zu machen, kocht man sie in leicht gesalzenem Wasser bissfest, füllt die Stiele in Gläser und übergießt sie mit kochend heißem Sud. So bleiben die Mangoldstiele 3 bis 4 Monate haltbar.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Portion20 Minuten40 Minuten
Anzeige
Zutaten für den Sud
400 mlWeißweinessig
200 mlklarer Apfelessig
1 ELHonig
1 TLSalz
4Sternanis
4 TLSenfsamen
frische kleine Chilischoten
4kleine Stücke einer Bio-Orangenschale
Außerdem
500 grote Mangoldstiele
1kleine, rote Zwiebel
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Beide Essigsorten mit den restlichen Zutaten für den Sud in einem Topf einmal aufkochen und dann abkühlen lassen.

  2. Inzwischen die Mangoldstiele sauber putzen und waschen. Die Stiele auf die passende Länge für die Gläser zuschneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Spalten schneiden.

  3. Mangoldstiele und Zwiebel in sterile Gläser füllen. Den abgekühlten Sud mit den Gewürzen in die Gläser gießen, bis das Gemüse bedeckt ist. Gut verschließen und vor dem Verzehr 2 Wochen im Kühlschrank ziehen lassen.

Servus entdecken