Nachspeise

Gefüllte Mürbteigtaler

Die Mürbteigtaler füllen wir mit einer feinen Vanillecreme und setzen oben drauf frische Erdbeeren, Heidelbeeren und Himbeeren.

Gefüllte Mürbteigtaler, Creme, Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Nachspeise, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer

Gut zu wissen:

Der Teig für die Mürbteigtaler braucht noch zusätzlich drei Stunden Ruhezeit.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
30 Stück1:01 Stunden1:15 Stunden
Anzeige
Für den Mürbteig
300 gglattes Mehl
1Ei
1 Pkg.Vanillezucker
1 PriseSalz
100 gStaubzucker
100 ggeriebene Mandeln
200 gweiche Butter
Für die Vanillecreme
250 mlMilch
1Dotter
30 gCremepulver
1Vanilleschote
60 gKristallzucker
150 gleicht geschlagenes Schlagobers
Zutaten
250 ggemischte Beeren (Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren)
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Für den Mürbteig die Zutaten der Reihe nach in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer (Knethaken) zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 3 Stunden kalt stellen.

  2. Den Teig kurz zusammenkneten. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen und Taler mit ca. 2,5 cm Durchmesser ausstechen.

  3. Die Teigtaler auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Auf der mittleren Schiene im Rohr bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 14 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

  4. Für die Creme 100 ml Milch mit Eidotter und Cremepulver verrühren. Vanilleschote halbieren, das Mark auskratzen und mit der restlichen Milch sowie Kristallzucker aufkochen. Die Cremepulvermischung einrühren und unter ständigem Rühren kurz durchkochen. In eine Schüssel gießen, Vanilleschote entfernen und kühl rühren. Zum Schluss Schlagobers unterheben.

  5. Creme in einen Dressiersack mit Sterntülle (Nr. 6) füllen und auf die Hälfte der Mürbteig-Taler dressieren. Jeweils mit einem Taler belegen und oben mit etwas Creme verzieren. Mit Heidelbeeren, Himbeeren und geviertelten Erdbeeren garnieren.