Hauptspeise

Gemüse-Taubnessel-Sulz mit Senfgurken-Mayonnaise

Der mild-würzige Geschmack der Taubnessel verfeinert unser Sulz auf angenehme Weise. Leicht zu finden ist die Pflanze obendrein: Sie wuchert an Wegrändern und wartet nur darauf verkocht zu werden.

Gemüsesulz, Karotte, Taubenesseln, Mayonnaise, Brot, Gabel
Foto: Eisenhut & Mayer

Servus-Tipp:

  • Das Gemüse-Taubnessel-Sulz braucht zusätzlich zwei Stunden zum Gelieren.

  • Dazu passt geröstetes Holzofenbrot.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen30 Minuten40 Minuten
Anzeige
Zutaten
1Karotte
1Gelbe Rübe
1Petersilwurzel
2Radieschen
2Stangen Jungzwiebeln
1Zucchini
2 ELRapsöl
Salz, weißer Pfeffer
4 BlattGelatine
500 mlGemüsefond
1 Handvollgewaschene, gezupfte Taubnessel
0,5 TLgehackter Thymian
Für die Mayonnaise
3Eidotter
1 SchussZitronensaft
1 SchussWorcestersauce
250 mlPflanzenöl
2 ELSauerrahm
60 mlSenfgurkenwasser
2 ELklein geschnittene Senfgurken
Zutaten
1 Schussweißer Balsamico
Taubnesselspitzen zum Garnieren
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Für die Sulz Karotte, Gelbe Rübe und Petersilwurzel schälen und klein schneiden. Radieschen waschen und in kleine Würfel schneiden, Jungzwiebeln klein schneiden. Zucchini schälen und klein schneiden.

  2. Das Gemüse in Rapsöl langsam bissfest schmoren. Mit Salz und weißen Pfeffer abschmecken und überkühlen lassen.

  3. In der Zwischenzeit die Gelatine in Wasser einweichen, ausdrücken und in ganz leicht erwärmtem Gemüsefond auflösen.

  4. Taubnesseln und Thymian mit dem Gemüse vermischen und in Portionsschalen füllen. Mit dem Gelatinesud knapp bedecken und im Kühlschrank zwei Stunden fest werden lassen.

  5. Für die Mayonnaise Eidotter mit Salz, weißem Pfeffer, Zitronensaft und Worcestersauce verrühren. Nach und nach mit Öl zu einer dickcremigen Mayonnaise aufschlagen, zum Schluss den glatt gerührten Sauerrahm einrühren. Mit dem Senfgurkenwasser und den klein geschnittenen Gurken vermischen.

  6. Die Sulz mit Balsamico beträufeln und mit Taubnesselspitzen garnieren.