Hauptspeise

Linsenlaberl mit Gurken-Kohlrabi-Salat

Die Linsenlaberl sind eine köstliche fleischlose Hauptspeise, die auch bei Kindern gut ankommt.

Linsen, Linsenlaber, Linsenlaibchen, Hauptspeise, vegetarisch, Servus Rezept
Foto: Thomas Apolt
Der frische Gurkensalat passt geschmacklich ganz köstlich zu den Linsenlaberln.  
Anzeige
Menge Zubereitungszeit Gesamtzeit
4 Portionen 30 Minuten 1 Stunde
Anzeige
Drucken
Zutaten
80 g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
60 g rote Linsen
60 g gelbe Linsen
1 Prise Kurkuma
1 Prise Cumin
200 ml klare Gemüsesuppe
Salz, Pfeffer
2 EL gehackte Petersilie
1 Ei (Größe M)
6 EL Semmelbrösel
1-2 EL Butter
Paprikapulver zum Bestreuen
Für den Salat
1 mittelgroße Feldgurke
1 Kohlrabi
100 g Naturjoghurt
Salz, Pfeffer
Saft von 1 Zitrone
3 EL Olivenöl
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken und in Olivenöl zu einer leichten Farbe anschwitzen.

  2. Gewürze und Linsen zufügen, kurz anschwitzen und mit Suppe aufgießen. Bei moderater Hitze so lange köcheln, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist. Die Linsen würzen und in einer Schüssel abkühlen lassen.

  3. Petersilie, Ei und 3 EL Semmelbrösel untermengen und aus der Masse 12 kleine Laberl formen.

  4. Die Laberl mit den restlichen Semmelbröseln bestreuen und in Butter auf beiden Seiten goldbraun anbraten.

  5. Für den Salat die Gurke teilweise und den Kohlrabi vollständig schälen. Das Gemüse in dünne Scheiben hobeln und in tiefe Teller geben.

  6. Joghurt, Zitronensaft und Olivenöl mit Salz und Pfeffer glatt rühren und über den Salat träufeln. Die Linsenlaberl daraufsetzen und das Gericht mit Paprikapulver bestreuen.

Drucken