Nachspeise

Mohntorte mit karamellisierten Äpfeln

Diese saftige Mohntorte aus der österreichischen Mehlspeisenküche ergänzen wir mit goldbraun karamellisierten Äpfeln zu einem lukullischen Meisterwerk. Sie macht jeden Sonntagnachmittag mit Freunden und Familie zu einem Fest.

Mohntorte, karamellisierte Äpfel, Kuchen, Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
1 Tortenform 24 cm45 Minuten1:30 Stunden
Anzeige
Zutaten für die Mohnmasse
6Eier (Größe M)
100 ggeschälte, geriebene Mandeln
200 ggeriebener Blaumohn
3Äpfel (Topaz)
Saft von 1 Zitrone
250 gweiche Butter
100 gStaubzucker
Salz
1 TLechter Vanillezucker
abgeriebene Schale einer halben Bio-Orange
abgeriebene Schale einer halben Bio-Zitrone
80 gKristallzucker
Zutaten außerdem
4Äpfel
3 ELKristallzucker
zerlassene Butter für die Form
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Tortenform mit zerlassener Butter ausstreichen.

  2. Eier in Eidotter und Eiklar trennen. Mohn und Mandeln vermischen. Die Äpfel schälen, entkernen, grob reiben und mit Zitronensaft vermischen.

  3. Butter, Staubzucker, Salz, Vanillezucker, Zitronen- und Orangenschale schaumig schlagen, die Eidotter nach und nach unterheben.

  4. Eiklar mit Kristallzucker zu einem mittelfesten Schnee schlagen. Erst die Mohnmasse, dann den Schnee unter die Buttermasse heben und die geriebenen Äpfel untermischen. Die Masse in die Tortenform füllen und glatt streichen.

  5. Im Backrohr zirka 60 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Herausnehmen, vollständig auskühlen lassen und aus der Form lösen.

  6. Für die Garnitur Äpfel waschen, mit einem Apfelausstecher ausstechen und mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden. Eine breite Pfanne erhitzen. Kristallzucker einstreuen. Sobald der Zucker zu karamellisieren beginnt, die Apfelscheiben zugeben. Die Äpfel goldgelb karamellisieren und noch warm auf den Kuchen geben.

Servus entdecken