Trinken

Pfirsichsirup mit Rosmarin

Dieser selbstgemachte Sirup aus frischen Pfirsichen und Rosmarinzweigen holt uns die Sonne ins Glas.

Pfirsich, Glaskaraffe, Glasflasche, Glas, Rosmarin, Hand
Foto: Ingo Eisenhut
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
3 Portionen à 500 ml1 Stunde1:30 Stunden
Anzeige
Zutaten
2 kggelbe Pfirsiche
1 lWasser
1 Zweig(e)Rosmarin
Saft und abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
400 gZucker
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Pfirsiche halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden.

  2. Pfirsichstücke, Wasser, Rosmarinzweig, Zitronensaft und -schale in einen Topf geben und ca. 20–25 Minuten weich kochen.

  3. Rosmarinzweig entfernen und Pfirsiche mit einem Stabmixer pürieren.

  4. Ein Sieb auf einen Topf setzen und mit einem Passiertuch bedecken. Pfirsichpüree in das Tuch schütten und ca. 1 Stunde lang abtropfen lassen. Zuletzt das Tuch leicht ausdrücken.

  5. Pfirsichsaft mit Zucker vermengen, langsam aufkochen und 10 Minuten lang sprudelnd kochen.

  6. Pfirsichsirup kochend heiß in sterile Flaschen füllen und gut verschließen.