Vorspeise

Sausaler Kastaniencremesuppe

Feine Regionalküche inmitten der schönsten grünen Landschaft, die die Steiermark zu bieten hat, serviert uns Dietmar Kappel seine Interpretation einer Kastaniencremesuppe.

Suppe, Vorspeise, Kastaniencremesuppe, Suppe, Servus Rezept
Foto: Marko Mestrovic
Stilvoll angerichtete Suppe im kleinen Glas mit passender essbarer Dekoration.  

Am Weinhof Kappel lässt es sich nicht nur gut essen mit einem edlen Tröpfchen im Glas, auch entspannen kann man sich am Steinrigel in Kitzeck mitten in den Weinbergen, ganz wunderbar.

Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen30 Minuten1 Stunde
Anzeige
Zutaten
50 ggewürfelte Schalotten
50 ggewürfelter Sellerie
1 ELButter
10 gWalnussöl
250 ggeschälte Kastanien
150 gErdäpfel, geschält und gewürfelt
50 mlWeißwein
30 mlweißer Wermut
500 mlRind- oder Hühnersuppe
250 mlSchlagobers
Schnittlauch
Brot- oder Selleriechips zum Garnieren
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Schalotten und Sellerie in Butter und Öl anschwitzen, Maroni und Erdäpfel zugeben und anrösten.

  2. Mit Weißwein und Wermut ablöschen und mit Suppe auffüllen. Etwa 25 Minuten leicht köcheln lassen, bis Kastanien und Erdäpfel weich sind.

  3. Schlagobers zugießen und nochmals kurz einkochen lassen. Mit einem Stabmixer pürieren und durch ein Sieb passieren.

  4. Abschmecken, in Suppentassen füllen und nach Belieben mit Brot- oder Selleriechips und Kastanien garnieren.