Hauptspeise

Waldviertler Eier-Amuletten

Willi Erasmus aus dem schönen Drosendorf an der Thaya hat uns das Rezept aus seiner Kindheit für Waldviertler Eier-Amuletten geschicht.

Palatschinken überbacken, Backform, Hauptspeise, vegetarisch, Servus Rezept
Foto: Eisenhut & Mayer
Anzeige
MengeZubereitungszeitGesamtzeit
4 Portionen1:10 Stunden2:30 Stunden
Anzeige
Zutaten
150 gMehl
2Eier
250 mlMilch
1 PriseSalz
evtl. etwas Mineralwasser
30 gButter
Für die Fülle
1Semmel
Milch zum Einweichen
50 gButter
2Eier
5hart gekochte Eier
1 ELfein gehackte Petersilie
Salz und Pfeffer
400 mlSauerrahm
Butter für die Form
Anzeige
Anzeige
Zubereitung
  1. Für den Palatschinkenteig Mehl, Eier, Milch und Salz gut verrühren, etwas stehen lassen. Falls der Teig zu dick wird, noch einen Schuss Mineralwasser dazugeben.

  2. Aus dem Teig in einer Pfanne mit jeweils etwas Butter dünne Palatschinken backen und auskühlen lassen.

  3. Für die Fülle die Semmel in Milch einweichen.

  4. Butter schaumig rühren, dann die rohen Eier dazugeben und weiter aufschlagen.

  5. Die hart gekochten Eier schälen, klein hacken und mit Petersilie und der gut ausgedrückten Semmel zum Butterabtrieb geben. Salzen, pfeffern und mit ca. 100 ml Rahm zu einer gut streichfähigen Masse mischen.

  6. Backrohr auf 150 °C Heißluft vorheizen.

  7. Die Palatschinken mit der Masse bestreichen und einrollen. In ca. 5 cm lange Stücke schneiden und nebeneinander stehend in eine passende, gut gefettete und bodenbedeckend mit Sauerrahm gefüllte Form setzen.

  8. Den restlichen Rahm darübergießen und im mittelheißen Rohr ca. 50 Minuten backen, bis die Amuletten oben goldbraun sind.

Servus entdecken